Seiteninhalt

»Musik verbindet«

Bei der Abschlussveranstaltung des Projektes „Musik verbindet“ zeigen Kinder mit und ohne Migrationshintergrund wie einfach es ist, verschiedene Kulturen zusammenzubringen. Sie haben fast ein Jahr lang eine Vielzahl von Musikworkshops miteinander besucht, jetzt treten die Kinder aus Gilching und Krailling gemeinsam auf und zeigen was sie einstudiert haben. Sie laden zur Abschlussveranstaltung am 20. März um 17.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Sebastian in Gilching (Hochstift-Freising-Platz 19) ein. Um Anmeldung bis 18. März bei Stefanie.Duemig@lra-starnberg.de oder 08151 148-314 wird gebeten.  

Begegnungsräume zwischen jungen Menschen aus verschiedenen Kulturen und sozialen Schichten schaffen und dabei Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln ist das Hauptanliegen von „Musik verbindet“.

„Die Musik ist unsere universelle Sprache, sie verbindet augenblicklich“, betont Musikproduzent Goar Biesenkamp, der Ideengeber des Projekts. Er musste Stefanie Dümig, die Bildungskoordinatorin des Landratsamtes und den Ausländerbeirat nicht lange überzeugen, schnell war man sich einig, dass es sich lohnt, eine Kooperation einzugehen. Gemeinsam mit den Helferkreisen Gilching und Krailling fanden ab  März 2019  42 kostenlose Musikworkshops für Kinder und Jugendliche statt. Die jungen Teilnehmer hatten, auch ohne musikalische Vorkenntnisse, die Möglichkeit in zweiwöchigen Abstand gemeinsam zu musizieren. Begleitet wurden die Treffen von Musikpädagogen, Übungsorte waren  der Abenteuerspielplatz Gilching und das Bürgerhaus Hubertus in Krailling. Nach einem Jahr ist die Projektzeit jetzt abgelaufen und  die jungen Musiker wollen zeigen, was sie gelernt und erarbeitet haben. Unter anderem wird das Lied „zu Hause“, das von Goar Biesenkamp für das Projekt geschrieben wurde, von den Kindern aufgeführt. Die Zuschauer bekommen Einblick in den Ablauf der Musikworkshops und das Publikum ist zum Mitmachen eingeladen. 

Das  Projekt wurde durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Zuständige Stelle

Presse, Ehrungen, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche