Seiteninhalt

Coronavirus Allgemeinverfügung / Handlungsempfehlungen

25.05.2020

Der grundsätzliche Aufnahmestopp in Einrichtungen der Pflege und für Menschen mit Behinderung wird aufgehoben und in die Auflage für die Einrichtungen umgestaltet. Ein Schutzkonzept für die Aufnahme von neuen Bewohnerinnen und Bewohnern in Einrichtungen sowie die Rückverlegung von Bewohnerinnen und Bewohnern nach einem stationären Aufenthalt im Krankenhaus, einer Einrichtung der Vorsorge oder Rehabilitation ist zu erstellen.

 

Hinweis durch das Gesundheitsamt:

Ab dem 25.05.2020 müssen der generelle Aufnahmestopp und die 14-tägige Quarantäne nicht mehr eingehalten werden. Stattdessen sind einrichtungsspezifische Hygiene- und Schutzkonzepte durch die Betreiber eigenverantwortlich zu erstellen und zu beachten. Eine grundsätzliche Einbindung des Gesundheitsamtes ist dabei nicht vorgesehen.


03.06.2020

Corona-Pandemie: Maßnahmen betreffend Werk- und Förderstätten für Menschen mit Behinderung, Frühförderstellen sowie Berufsbildungs- und Berufsförderungswerke


22.05.2020

Allgemeinverfügung “Regelungen für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung“


20.05.2020

Allgemeinverfügung “Menschen mit Behinderung“


19.05.2020

Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei aus der Kabinettssitzung vom 19.05.2020

14.05.2020

Corona-Pandemie: Maßnahmen betreffend Werk- und Förderstätten für Menschen mit Behinderung, Frühförderstellen sowie Berufsbildungs- und Berufsförderungswerke


09.05.2020

Besuchsverbot in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und so weiter

Mit Wirkung ab dem 9. Mai wird das bestehende Besuchsverbot in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen, Intensivpflege-WGs, Altenheimen und Seniorenresidenzen sowie stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen gelockert. Voraussetzung ist die strikte Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

Möglich ist dann einmal täglich der Besuch einer festen, registrierten Kontaktperson oder eines Familienmitgliedes mit fester Besuchszeit, der Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern und der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Besucherinnen und Besucher.

Die Einrichtungen haben Schutz- und Hygienekonzepte (insbesondere hinsichtlich Vorkehrungen zu kontrolliertem Zugang, Besuchszonen und Besucherräumen) vorzulegen. Für Personal und Bewohnerinnen und Bewohner beziehungsweise Patientinnen und Patienten sind regelmäßige Testungen sicherzustellen.

Das Gesundheitsministerium wird in Abstimmung mit dem Sozialministerium ein Konzept für den weiteren Fortgang im Bereich der Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser (insbesondere Besuchsregelungen) erarbeiten.

» https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/


07.05.2020

Handlungsempfehlungen für ein Besuchskonzept in Alten- und Pflegeheimen und stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen


Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148 - 148
08151 148 - 160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BügerService:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.00 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.00 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.00 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular

Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

» Terminvereinbarung KFZ-Zulassung / Führerschein


Die Beantragung eines Ausfuhr(Export)-Kennzeichens kann, aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen, nicht garantiert werden, da die Möglichkeit der Ein- bzw. Ausreise nicht sichergestellt ist.

Eine Terminvereinbarung erfolgt auf eigenes Risiko.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Online-Terminvereinbarung

 

» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde



Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche