Seiteninhalt

12. Mit welchen Bearbeitungszeiten muss ich rechnen?

So vielfältig und individuell die Anliegen sind, die an die ABH STA herangetragen werden, so individuell sind auch die Bearbeitungszeiten. Es kommt leider immer auf den jeweiligen Einzelfall an.

Auch die aktuelle Corvid-19-Pandemie limitiert uns weiterhin stark, so dass wir nicht zum gewohnten Betriebsablauf der Ausländerbehörde Starnberg, insbesondere an unseren Schaltern, zurückkehren können. Das gilt in gleicher Weise für andere Stellen und Behörden, mit denen wir zur Klärung Ihres Anliegens zusammenarbeiten. Wir leben alle in einer Ausnahmesituation.

Grundsätzlich können Sie aber davon ausgehen, dass

  • die Prüfung eines Antrags auf Erteilung eines Aufenthaltstitelsmindestens drei Monate in Anspruch nimmt; sollte zwischenzeitlich Ihr bisheriges Dokument (Aufenthaltstitel, Visum, Fiktionsbescheinigung (§ 81 AufenthG) ablaufen bzw. abgelaufen sein, senden wir Ihnen unaufgefordert eine (verlängerte) Fiktionsbescheinigung zu.
  • die Ersterteilung einer Duldung nach Abschluss des Asylverfahrens spätestens mit Ablauf der letzten Gestattung erfolgt; die Termine hierzu werden schriftlich von Amts wegen vergeben; die Bearbeitung am Schalter dauert dann ca. 1,5 Stunden
  • die Verlängerung einer Duldung mit Ablauf der bisherigen Duldung erfolgt; die Termine hierzu werden schriftlich von Amts wegen im Verlauf des vorherigen Duldungstermins vergeben; die Bearbeitung am Schalter dauert ca. 0,5 Stunden
  • die Verlängerung einer Gestattungen erfolgt frühestens zwei Monate vor Ablauf der aktuellen Gestattung; die Termine hierzu werden schriftlich von Amts wegen vergeben; die Bearbeitung am Schalter dauert dann ca. 0,5 Stunden
  • die Bearbeitung von Beschäftigungsanträgen
    • einfache Beschäftigung: für Personen im laufenden Asylverfahren (§ 61 Abs. 2 AsylG) und vollziehbarausreisepflichtige Personen (Geduldete; §§ 4a, 60a Abs. 2 AufenthG; § 32 BeschV) in der Regel ca. 1 Monat, soweit nicht begangene Straftaten, fehlende Mitwirkung in Verwaltungsverfahren u.Ä. oder ein absolutes bzw. ein striktes Erwerbstätigkeitsverbot gegen eine Erlaubnis sprechen;
    • Ausbildungserlaubnis für Personen im laufenden Asylverfahren in der Regel ca. 2 Monat, soweit nicht begangene Straftaten, fehlende Mitwirkung in Verwaltungsverfahren u.Ä. oder ein absolutes Erwerbstätigkeitsverbot gegen eine Erlaubnis sprechen;
    • auf Ausbildungs- oder Beschäftigungsduldung (§§ 60b und 60c AufenthG) für vollziehbarausreisepflichtige Personen (Geduldete) in der Regel ca. 2 Monat, soweit die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden und kein striktes Erwerbstätigkeitsverbot gegeben ist
  • die Prüfung eines Antrags auf Ausstellung eines Reiseausweises
    • für Flüchtlinge ist an die Ausstellung des dazugehörigen Aufenthaltstitels gebunden. Hierzu ist allerdings ein separater Antrag notwendig. Aufgrund der Prüfung des Aufenthaltstitels sollten Sie Ihren Antrag auf Ausstellung eines Reiseausweises für Flüchtlinge daher parallel mindestens drei Monate vor Ablauf stellen.
    • für Ausländer die Ausstellung eines Reiseausweises für Ausländer dauert in der Regel bis zu zwei Monate.
  • die Bearbeitung einer Botschaftsanfrage im Visumsverfahren durchschnittlich etwa drei Wochen benötigt; Achtung: Über den Inhalt der internen Stellungnahme dürften wir keine Auskunft geben. Das obliegt der federführenden Botschaft.
  • sonstige Anträge einer Bearbeitungszeit von ein bis sechs Monaten unterliegen.

Achtung:

In bestimmten Fällen führt die Begehung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten zur Aussetzung der Antragsverfahren. Das gleiche gilt, wenn von Sicherheitsbehörden Sicherheitsbedenken geltend gemacht werden, die gegen eine positive Entscheidung eines Antrags sprechen könnten.

Bitte kalkulieren Sie ferner mit ein, dass auch die ABH STA ihren Mitarbeitern Urlaubs- und Erholungszeiten gewähren muss, die in vereinzelten Monaten Auswirkungen auf die Bearbeitungszeit haben können.

Zuständige Stelle

Landratsamt Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 - 0
08151 148 - 292
info@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Bitte beachten Sie, vorab einen Termin zu vereinbaren!
Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche