Seiteninhalt

Geflügelpest bei einem Wildvogel im Landkreis Starnberg, Aufstallung des Geflügels angeordnet

Das Landratsamt/Veterinäramt Starnberg hat am 26.01.2021 Geflügelpest bei einer Möwe aus dem Gemeindegebiet Herrsching amtlich festgestellt, nachdem das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Löffler-Institut hochinfektiöses aviäres Influenzavirus A Subtyp H5 nachgewiesen bzw. bestätigt hatten.

Die Geflügelpest/Vogelgrippe ist eine hoch ansteckende, meist tödlich verlaufende Infektionskrankheit des Haus- und Wildgeflügels, hervorgerufen durch aviäres Influenzavirus A, Subtyp H5. Charakteristisch für die klassische Geflügelpest beim Hausgeflügel ist der schnelle und schwere Krankheitsverlauf.

Zuständige Stelle

Landratsamt Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 - 0
08151 148 - 292
info@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche