Seiteninhalt

Online-Antrag:


Aktuelle Presseinformation:

15.02.2021

Parkplatz
Grenzübertritt Tschechien und Tirol

Seit Sonntag, 14. Februar 2021, 00:00 Uhr sind die Grenzen zu Tschechien und Tirol aufgrund der dort ... »  mehr



Ausnahmebestimmungen für berufliche Pendler

Seit Sonntag, 14. Februar 2021, 00:00 Uhr sind die Grenzen zu Tschechien und Tirol aufgrund der dort aufgetretenen Virusvarianten weitreichend geschlossen. Ausnahmebestimmungen gelten jedoch für berufliche Pendler, die bei einem systemrelevanten Arbeitgeber beschäftigt sind und von diesem zwingend für die Aufrechterhaltung des Betriebs benötigt werden sowie für den Warenverkehr.

Die Systemrelevanz der Berufspendler aus Tschechien und Tirol wird bei der Einreise ins Bundesgebiet durch die Polizei kontrolliert. Eine entsprechende Bestätigung des Arbeitgebers ist nur noch bis 16.02.2021, 24 Uhr ausreichend. Bereits ab Mittwoch, 17.02.2021, 00:00 Uhr benötigen Berufspendler aus Tschechien und Tirol für die Grenzkontrollen eine offizielle Bestätigung der Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt/kreisfreie Stadt) am Sitz des Arbeitgebers, dass sie hier einer systemrelevanten Tätigkeit nachgehen.

Arbeitgeber, die ihren Sitz im Landkreis Starnberg haben und die einer systemrelevanten Branche zugeordnet werden können, können bei uns die Ausstellung einer Ausnahmebescheinigung für ihre Mitarbeiter aus Tschechien und Tirol beantragen. 

Antragstellung

Bitte füllen Sie das nachfolgende Online-Formular vollständig aus.
Wir werden ihre Angaben prüfen und ihnen die benötigte Ausnahmebescheinigung schnellstmöglich zusenden.
Bitte beachten Sie, dass alle Berufspendler bei der Einreise nach Bayern neben der Ausnahmebescheinigung auch ein negatives Sars-Cov-2 Testergebnis vorlegen müssen, welches zum Zeitpunkt der Einreise nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf.



Sofern eine Bescheinigung erstellt werden kann, erhalten Sie diese per E-Mail über unser E-Mail-Portal. 
Dies erfordert eine einmalige Registrierung.
Hintergrund. personenbezogene Daten dürfen nur über sichere elektronische Wege übertragen werden. 

» Weitere Informationen zur elektronischen Kommunikation mit dem Landratsamt Starnberg.

Systemrelevanten Berufsbranchen

Zu den systemrelevanten Berufsbranchen zählen insbesondere:

  • Berufe im Gesundheitswesen, einschließlich paramedizinischer Fachkräfte
  • Betreuungsberufe im Gesundheitswesen, einschließlich Betreuungspersonal für Kinder, Menschen mit Behinderung und ältere Menschen
  • wissenschaftliche Experten im Gesundheitssektor
  •  Arbeitskräfte in der Arzneimittel- und Medizinprodukteindustrie
  • Arbeitskräfte, die an der Lieferung von Waren beteiligt sind, insbesondere an der Lieferkette von Arzneimitteln, medizinischen Hilfsmitteln, Medizinprodukten und persönlichen Schutzausrüstungen, einschließlich ihrer Installation und Wartung
  • akademische und vergleichbare Fachkräfte in der Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Informations- und Kommunikationstechniker sowie sonstige Techniker für die grundlegende Instandhaltung der Ausrüstung
  • Berufe im Bereich des Ingenieurwesens, wie Ingenieure, Energie- und Elektrotechniker
  • Personen, die an systemrelevanten oder anderweitig wesentlichen Infrastrukturen arbeiten
  • ingenieurtechnische und vergleichbare Fachkräfte (einschließlich Wasserwerker)
  • Schutzkräfte und Sicherheitsbedienstete
  • Berufsfeuerwehrleute/Polizisten/Gefängnisaufseher/Sicherheitswachpersonal/Katastrophenschutzkräfte
  • Personen, die in der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln tätig sind, sowie verwandte Berufe und Wartungspersonal
  • Bediener von Maschinen für Lebensmittel und verwandte Erzeugnisse (einschließlich Lebensmittelproduktionsmitarbeiter)
  • Arbeitskräfte im Verkehrssektor, insbesondere:
    • Personenkraftwagen-, Kleintransporter- und Kraftradfahrer, Fahrer schwerer Lastkraftwagen und Busse (einschließlich Busfahrer und Straßenbahnführer) sowie Rettungswagenfahrer, einschließlich Fahrer, die für die Beförderung im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Union eingesetzt werden, und Fahrer, die EU- Bürger im Zuge ihrer Rückkehr aus einem anderen Mitgliedstaat an ihren Herkunftsort befördern
    • Linienflugzeugführer
    • Schienenfahrzeugführer
    • Wagenmeister, Instandhaltungstechniker sowie Personal von Infrastrukturbetreibern, das mit der Verkehrssteuerung und Kapazitätszuweisung betraut ist
    • Arbeitskräfte in der See- und Binnenschifffahrt;
  • Fischer
  • mit systemrelevanten Funktionen betrautes Personal von öffentlichen Einrichtungen, einschließlich internationaler Organisationen

Kontakt für Rückfragen

Für Fragen haben wir die E-Mail-Adresse berufspendler@lra-starnberg.de  für Sie eingerichtet.
Wir bemühen uns Ihre Anliegen schnellstmöglich zu beantworten.

Zuständige Stelle

Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gesundheits- und Veterinärwesen
Geschäftsbereich 3

Strandbadstr. 2
82319 Starnberg

08151 148-338
08151 148-11 424
sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/gb3

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche