Seiteninhalt

April 2021

Bereits zum dritten Mal findet die Mitgliederversammlung der ARGE - Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen / Inklusionsbeirat im Landkreis Starnberg nun als online-Veranstaltung statt:

 14. April 2021  | 15:00 – 17:00

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema „Mobilität und Barrierefreiheit im Landkreis Starnberg“. Dabei wird auch der digitale Zugang und damit die Teilhabe für Menschen mit Behinderung im digitalen Raum eine große Rolle spielen („digitale Barrierefreiheit“).
Referent: Willi Neuner

Weitere Tagungsordnungspunkte:

  • Bericht des Behindertenbeauftragten des Landkreises, Max Mayer
  • Berichte aus den Ausschüssen der Kreisgremien
  • „Wheelmap-Botschafter“:  Nico Wunderle informiert über diese internationale Initiative und sein Engagement dafür.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und eine Teilnahme an der online-Sitzung. Anmeldung unter inklusionsbeirat@lra-starnberg.de.

Sie bekommen dann einen Link für die Teilnahme zugeschickt.

Mit den besten Grüßen

Claus Angerbauer
Vorsitzender




„Inklusiv sein und Inklusion machen - Bildungsorganisationen im Wandel“

Online-Veranstaltung

20. April 2021 | 15:30 – 17:15 Uhr

Eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen – ARGE – Inklusionsbeirat für den Landkreis Starnberg und der Bildungsregion für den Landkreis Starnberg.

Seit der UN-Behindertenrechtskonvention im März 2009 mit der Vereinbarung der Vertragsstaaten, sich auf die Realisierung eines inklusive Bildungssystems zu verpflichten sind gut 22 Jahre vergangen. Mittlerweile ist die inklusive Schule im Bayerischen Erziehung -und Unterrichtsgesetz (Art. 30b) festgeschrieben und viele Schulen bemühen sich redlich um die Umsetzung. Die ‚Partitur' einer inklusive Schule allerdings garantiert in keiner Weise eine entsprechende ‚Aufführung'. Die dafür notwendigen Transformationen im Hinblick auf die strukturellen, fachlichen, personalen und bildungspolitischen Konsequenzen wurden und werden unterschätzt. Insbesondere wurde der Arbeit an den ‚inklusive Haltungen‘ der Akteure bisher zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Wir alle wissen wie schwer es ist Einstellungen und Gewohnheiten in unseren alltäglichen Verrichtungen zu verändern und in einem solch großen Projekt wie der ‚inklusive Schule‘ ganz besonders.

Referent: Peter Uffelmann. Geschäftsführender Gesellschafter von Competto Consulting Network GmbH (www.competto.de), seit über 20 Jahren Beratungs- und Weiterbildungstätigkeit in Bildungsorganisationen mit dem Schwerpunkt Schulentwicklung und Coaching für Führungskräfte

„In meinem Vortrag möchte ich entlang der drei Interventionsebenen Haltung (Mindset), Verhalten (Methoden) und Verhältnisse (Strukturen) Wege aufzeigen, wie ein erfolgreiches Schulentwicklungsprogramm in Richtung Inklusion aufgesetzt werden kann, welche Fallstricke darin lauern und wie eine Beteiligung der Akteure organisiert sein könnte. Praxisbeispiele sollen helfen, die 'inklusive Arbeit an sich selbst' und der Arbeit am eigenen professionellen Selbstverständnis anzuregen und zu vertiefen.“

Der Link zur Teilnahme an dem Meeting lautet: https://meet.lra-starnberg.de/InklusivseinundInklusionmachen .


Plakat Inklusive Bildung

Zuständige Stelle

Landratsamt Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 - 0
08151 148 - 292
info@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche