Seiteninhalt

Mitte Juni startet die Erneuerung Ortsdurchfahrt Herrsching - Mühlfelder Straße

Die Planungen zur Anpassung der Infrastruktur, die durch das künftige Gymnasium ausgelöst werden, sind abgeschlossen. Jetzt gehen die vier Projektpartner - das Landratsamt Starnberg, die Gemeinde Herrsching, das Staatliche Bauamt Weilheim und die AWA Ammersee - in die Umsetzung der Baumaßnahmen an der Mühlfelder Straße. Zur Bauausführung kommen: eine neue Kanaltrasse, eine Fahrbahnsanierung, neue Gehwege und Straßenbeleuchtung sowie eine neue Trinkwasserleitung. Mitte Juni geht es voraussichtlich los.

„Um den Bildungsstandort Landkreis Starnberg zu stärken und auszubauen, investieren wir in große Projekte, wie in den Neubau des Gymnasiums in Herrsching. Hierzu gehören neben dem eigentlichen Bau des Gebäudes auch weitreichende infrastrukturelle Anpassungen.“, bringt der stellvertretende Landrat Matthias Vilsmayer den Hauptgrund für dieses Kooperationsprojekt auf den Punkt.

Die Durchführung der Baumaßnahmen ist mit unvermeidlichen Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer verbunden. Die rechtzeitige und umfassende Information der Bürgerinnen und Bürger ist allen Projektpartnern besonders wichtig. Daher gehen sie schon jetzt, rund zwei Monate vor Baubeginn an die Öffentlichkeit. Wann was gebaut wird und wie sich das auf die Verkehrsführung für den Kfz-Verkehr, die Fußgänger und Radfahrer auswirkt, wird derzeit im Detail ausgearbeitet.

Die genaue Erarbeitung der Verkehrsphasen hat für alle Projektpartner große Bedeutung, damit alle Verkehrsteilnehmer sicher an den Baufeldern vorbeigeführt werden. Neben der innerörtlichen Verkehrsführung wird durch eine großräumige Umleitungsbeschilderung versucht, den reinen Durchgangsverkehr um Herrsching herum zu leiten, um dort die Belastungen zu minimieren. „Bei Sommerwetter kann es trotzdem – insbesondere während der Pandemie – zu Stauungen kommen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner deshalb heute schon um Verständnis“, skizziert Silke Schweigler, Abteilungsleiterin Straßenbau für den Landkreis Starnberg am Staatlichen Bauamt Weilheim, die anspruchsvolle Verkehrssituation während der Bauzeit.

Um die Bürgerinnen und Bürger von Herrsching sowie die Verkehrsteilnehmer über die bauliche und verkehrliche Abwicklung bestmöglich zu informieren, wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt. „Das erste Gemeinschaftsbanner hängt bereits an mehreren Stellen in unserer Gemeinde; ein zweites wird folgen. Derzeit wird ein spezieller Projektflyer entwickelt. Zusätzlich haben wir eine Projekt-Mailadresse eingerichtet: ortsdurchfahrt@herrsching.de. Sie kann ab sofort genutzt werden. Wir freuen uns auf Fragen aus der Bevölkerung“, fasst Herrschings Bürgermeister Christian Schiller die Maßnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit zusammen. „Grafisch aufbereitet werden wir die Verkehrsphasen in der Pressearbeit und der gemeinsamen Onlinekommunikation darstellen.“

Zählt man die Teilstrecken der Baumaßnahmen zusammen, so ergeben sich knapp 1.000 Meter Gesamtlänge. „Wir freuen uns, durch die gemeinsamen Rohrleitungs- und Straßenbauarbeiten Synergieeffekte zu nutzen. Hierdurch profitieren neben den vier Projektpartnern vor allem die betroffenen Bürgerinnen und Bürger“, so Maximilian Bleimaier, Vorstand der AWA Ammersee.

Die Integration dieses Kooperationsprojektes auf den vier Internetseiten der Projektpartner hat bereits begonnen. Sie werden laufend mit aktuellen Informationen und Medien ergänzt.

Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 - 148
08151 148 - 160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BügerService:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung


» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche