Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Checkliste

Leistungen

  • § 16 SGB VIII   Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie
  • § 17 SGB VIII   Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung
  • § 18 SGB VIII   Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge
  • § 19 SGB VIII   Gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder
  • § 20 SGB VIII   Betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen
  • § 21 SGB VIII   Unterstützung bei notwendiger Unterbringung zur Erfüllung der Schulpflicht

 

Leistungsbeschreibung
Die Beratung zur Förderung der Erziehung in der Familie (§ 16) möchte den Hilfesuchenden Möglichkeiten für eigenständige Lösungen bei erzieherischen Problemen aufzeigen. Der Entstehung massiver Problemlagen soll zuvorgekommen werden. Die Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung (§ 17) hat vor allem das Wohl der Kinder im Blick. Weitere Lösungsmöglichkeiten, die den betroffenen Kindern nützen, sollen bei der Beratung zur Ausübung der Personensorge (§ 18) gefunden werden.

Familienbildung nach § 16 meint nicht bloße Wissensvermittlung, sondern praxisbezogenes Lernen und Handeln, bei dem vorhandene Erfahrungen und Kompetenzen einbezogen werden. Die Angebote der Familienbildung reichen von Kursen zur Vorbereitung auf Partnerschaft, Ehe und Familie bis hin zu Informationsveranstaltungen für Eltern, deren Kinder sich verselbständigen. Die Trägerstruktur zeichnet sich ebenfalls durch ihre Vielfalt aus. Ein Großteil der Leistungen wird von Trägern der freien Jugendhilfe erbracht.

Angebote der Familienfreizeit und -erholung (§ 16) unterstützen Familien bei dem Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung und Kontakt. Zu den Maßnahmen zählen u.a. Freizeiten für Alleinerziehende, sportliche Aktivitäten für Familien und Aufenthalte in Erholungsheimen.

Durch Mitarbeit in Formen der Selbst- und Nachbarschaftshilfe können soziale Kontakte erweitert, Isolation vermieden und die Alltagsbewältigung erleichtert werden. Familienselbsthilfe existiert in reichhaltiger Form, z.B. als Nachbarschaftshilfe, Mütterzentrum oder Selbsthilfegruppe.

 

Ansprechpartnerin

Frau Corinna Schmidt-Kaiser

Frau Schmidt-Kaiser

Fachbereich 23 Kinder, Jugend und Familie
Jugendhilfeplanung
1. OG
Moosstraße 18 b
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-491
Fax: 08151 148-535
E-Mail: corinna.schmidt-kaiser@LRA-starnberg.de
Raum: 111

Ins Adressbuch exportieren

Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport

Fachbereich 24
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-261
Fax: 08151 148-535
E-Mail: jugend-sport@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: www.lk-starnberg.de
Raum: 243
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?