Seiteninhalt
Je früher Entwicklungsstörungen oder Behinderungen erkannt werden, desto größer sind die Chancen für deren Beseitigung oder Milderung. Vorsorgeuntersuchungen und vor allem die gesetzlichen Früherkennungsuntersuchungen werden von allen niedergelassenen Ärzten, insbesondere von Kinderärzten durchgeführt. Das Gesundheitsamt hält regelmäßig Mütterberatungen ab. Ort und Termin werden durch die Presse bekannt gegeben.

 
Um den Kenntnisstand der Eltern bezüglich Krankheiten und Behinderungen zu erhöhen, erhalten Eltern nach der Geburt ihres Kindes vom Landratsamt, Fachbereich Jugend und Sport, umfassende Informationen in Form von Elternbriefen.

 

 

Elternberatung der Lebenshilfe Starnberg e.V.

Die Elternberatung ist ein Zusammenschluss von Vätern und Müttern behinderter Kinder. Diese Eltern wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, Antworten auf zahlreiche Fragen zu finden. Die Elternberatung steht betroffenen Familien kostenlos mit Rat und Tat zur Seite und informiert über bestehende Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten.

 

 

Elternberatung
 
Frau Bramkamp


Telefon: 0176-518 112 38
E-Mail: b.bramkamp@freenet.de

[zurück zum Seitenanfang

Zuständige Stelle

Soziale Hilfen I
Team 221

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-238
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/221

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche