Seiteninhalt
Gefördert und unterrichtet werden Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung unterschiedlichen Schweregrades, zum Teil auch mit schwerer Behinderung oder Mehrfachbehinderung, mit autistischen Zügen oder Anfallserkrankungen. Den Kindern und Jugendlichen sollen alle Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben gegeben werden. Während des Grund- und Hauptschulalters werden – ausgerichtet an den Möglichkeiten – lesen, schreiben und rechnen, vor allem aber auch lebenspraktische Fähigkeiten vermittelt. In  der Werkstufe erfüllen die Jugendlichen ihre Berufsschulpflicht und werden auf ihr Leben als Erwachsener mit geistiger  Behinderung vorbereitet. Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Sinnerfüllung stehen im Vordergrund. Im Landkreis Starnberg gehen einige körperbehinderte Kinder auch in die örtlichen Regelschulen.
 
Franziskus-Schule Starnberg
Lebenshilfe Starnberg gemeinnützige GmbH
Zeppelinpromenade 9
82319 Starnberg

Ortsteil: Söcking Telefon: 08151 65050-0
Fax: 08151 65050-29
E-Mail: franziskus-schule@lhsta.de
Internet: www.franziskus-schule.de

 

Zuständige Stelle

Soziale Hilfen I
Team 221

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-238
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/221

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche