Seiteninhalt

Beim Betreten von Eisflächen ist folgendes zu beachten:  

1. Wer die Eisflächen der allgemein zugänglichen Seen betritt, tut dies auf eigene Verantwortung und eigene Gefahr.

2. Die Sicherheitsbehörden haben keine Verkehrssicherungspflicht und damit auch keine Verpflichtung zur Überprüfung des Zustandes und der Tragfähigkeit des Eises.

3. Je größer ein See ist, desto schneller kann sich der Zustand und die Tragfähigkeit der Eisdecke ändern.

4. Zu- und Abflüsse von Bächen stellen eine besonders große Gefahrenquelle dar, daher deren Umgriff weiträumig meiden.

5. Mit zunehmender Entfernung vom sicheren Ufer wächst das Risiko bei einem Eisunfall überproportional an.

6. Die Tragfähigkeit des Eises hängt nicht nur von seiner Mächtigkeit ab, sondern auch von den bei der Eisbildung vorherrschenden Wetterphänomenen wie Niederschlag, Wind, Temperatur

 



Zuständige Stelle

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Fachbereich 34

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-321
08151 148-630
sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten