Seiteninhalt

Grundschule Krailling
Rudolf-von-Hirsch-Straße 2
82152 Krailling

Telefon: 089 8573741
Fax: 089 89979369
E-Mail: info@gs-krailling.de
Internet: www.gs-krailling.de

Schulprofil:

  • Allgemeine Angaben zur Schule:

    Name der Schulleitung: Alexandra Helfrich, Rin

    Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 270

  • Schulmotto / Leitbild der Schule:

    Ganztagsschule und Flexible Grundschule; seit dem SJ 15/16 SINUS-Schule (Das Sinus-Programm ist ein Konzept zur Unterrichtsentwicklung im Fach Mathematik, das der kompetenzorientierten Ausrichtung des neuen Grundschullehrplans genau entspricht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Prävention von Lernschwierigkeiten.); Leitbild: Erläuterung s. Homepage; Wichtig sind uns die «drei P« (Professionalisierung, Persönlichkeitsbildung, Perspektive)

  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

    Welche Schulen? Otto-von-Taube-Gymnasium, Fünfseen-Schule Starnberg, andere Schulen im Würmtal

    Art der Zusammenarbeit? Gestaltung eines fließenden Übergangs zur weiterführenden Schule durch eine Verbindungslehrkraft (Lotse); Diagnose, Förderung und Unterstützung von Kindern mit Förderbedarf; gemeinsame Veranstaltungen Bsp.: Frühlingssingen

  • Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

    Welche soziale Einrichtung? alle Kindergärten der Gemeinde, Erziehungsberatungsstelle Starnberg

    Art der Zusammenarbeit? Kooperation zum Übergang vom Kindergarten zur Schule; gemeinsame Projekte von Schülern und Vorschulkindern; Beratung von Eltern

  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

    Welches Unternehmen? Ingenieurbüro Buchwieser aus Unterammergau; Buchhandlungen; Bücherei Krailling

    Art der Zusammenarbeit? Unterstützung beim Energiesparmodell «Fifty-Fifty«, Energiedetektivausbildung; Bücherausstellung, Autorenlesung, Lesekoffer etc.; Leseförderung durch regelmäßiges Ausleihen von Büchern, Leserallye etc.

  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

    Welcher Experte / Verein?Seidlhofstiftung in Gräfelfing; Verein «Guat`s Klima e. V.« aus Bichl; Gartenbauverein Krailling; Förster; BRK; TV-Planegg-Krailling; Musikschule; Schachclub; Bridgeverband; Künstler; MFM Deutschland e. V.; IFZE-Institut für Zusammenarbeit im Erziehungsbereich

    Art der Zusammenarbeit? ganzjährige Umwelterziehung (Bsp.: Kartoffel säen, pflanzen, pflegen, ernten und verarbeiten); Unterstützung beim Energiesparmodell «Fifty-Fifty«, Energiedetektivaufbildung; praxisorientierter Heimat- und Sachunterricht; Ersthelfer-Ausbildung für Schüler; Sportkurse; Kursangebote; Bläserklassen; Projekte; Soziales Lernen; Fortbildungen

  • Beteiligung an sozialen Projekten:

    Welche Projekte? Inklusion im Würmtal; Hilfe für Togo e. V.; «Die Tafeln«

    Art der Zusammenarbeit? Arbeitskreis Inklusion, Spendenaktionen

  • Inklusion:

    Einzelne Räume sind barrierefrei zugänglich: ja

  • Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:

    Körperliche und motorische Entwicklung: ja

    Seh- und /oder Hörentwicklung: ja

    Emotionale Entwicklung: ja

  • Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):

    Schulbegleiter, Zusammenarbeit mit der Fünfseen-Schule Starnberg und der HPT

  • Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

    regelmäßige Elternabende: ja

    Elternabende in Kooperation mit externen Partnern: ja

    Welche Partner? Welche Themen? je nach Bedarf der einzelnen Klassen werden Fachleute zu den Elternabenden eingeladen (Bsp.: MFM-Projekt der 4. Klassen)

    Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule: ja

    Art der Mitarbeit? Eltern als Experten im Unterricht, Mitgestaltung von Festen und Projekten; Teilnahme an Arbeitskreisen

  • Betreuungsangebot der Schule

    Frühbetreuung der Schule: ja

    Mittagsbetreuung mit Angeboten zum Mittagessen: ja

    gebundene Ganztagsklassen: ja

    Nachmittagsangebote: ja
    - musikalisch
    - sportlich
    - jahrgangübergreifende Angebote

  • Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:

    Seit dem SJ 2014/2015 bietet die GS Krailling in ihren Ganztagsklassen die flexible Eingangsphase an. Die Kinder haben dadurch die Möglichkeit, den Lernstoff der ersten beiden Schuljahre in einem, zwei oder drei Jahren zu bewältigen. Wie lange das einzelne Kind in der Eingangsstufe verweilt, entscheiden die Eltern und Lehrer in gemeinsamen Gesprächen. Bleibt ein Schüler drei Jahre in der Flexiblen Eingangsstufe, so wird das dritte Jahr nicht auf die Schulzeit angerechnet. Ziel ist es, dadurch den Grundschülern Wege zu eröffnen, die ihren unterschiedlichen Begabungen und Interessen sowie ihrer individuellen Lernentwicklung noch besser gerecht werden. An der GS Krailling wird ein durch DEG (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) zertifiziertes Mittagessen angeboten. Ab Oktober 2014 werden die Klassenzimmer sukzessive mit White Boards ausgestattet. Seit dem Schuljahr 2014/2015 wird außerdem an der GS Krailling das Konzept «Spielen macht Schule« entwickelt. Dies ist ein langfristig angelegtes Projekt, das das klassische Spielen wieder mehr in den Schulalltag der Kinder einbinden möchte. In diesem Zusammenhang richtet die Initiative «Mehr Zeit für Kinder« im Rahmen eines Wettbewerbs für die Gewinnerschulen ein Spielezimmer ein. Die eingesetzten Spiele hat das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen vorab auf ihren pädagogischem Wert geprüft und bewertet. MIt der Einrichtung der Spielezimmer soll der natürliche Spieltrieb gefördert werden, denn: Spielen regt wichtige Lernprozesse an, die Kinder auf die Anforderungen in Schule und Alltag vorbereiten. Projekt »Tiere live / Schulhühner«: Mehrere Monate im Jahr haben wir im Pausenhof Schulhühner, die von den Kindern gepflegt und gefüttert werden.






 

Zuständige Stelle

Web-Service
Stabsfunktion 1.4

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-815 (Web-Service Zentrale)
08151 148-11364
web-service@lra-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche