Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse
Presseinformation vom 23.05.2018:

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Starnberg

»Photovoltaik - Nutzungsdauerverlängern! Aber wie?«


Was passiert nach 20 Jahren mit einer Photovoltaik-Anlage (PV), die aus der Einspeisevergütung herausfällt? Wie kann ich meinen Strom danach vermarkten? Und wie hält die Anlage deutlich länger als 20 Jahre? Mehr zu diesen und weiteren Themen der Solar-Energie erfahren Interessierte am Mittwoch, den 13. Juni,  innerhalb des Centralen Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk-Fachgesprächs (C.A.R.M.E.N.)„Photovoltaik – Nutzungsdauer verlängern! Aber wie?“, um 10 Uhr im Landratsamt Starnberg (Strandbadstraße 2). Eine Anmeldung ist bis zum 8. Juni 2018 möglich. 

Die mehr als 1,6 Millionen Photovoltaikanlagen, die in Deutschland mittlerweile in Betrieb sind, stellen Betreiber vor neue Herausforderungen im Weiterbetrieb. Der Einsatz der Systeme über 20 Jahre hinaus, die Wartung und Reinigung, sowie Kombinationsmöglichkeiten mit Batteriespeichern oder Elektroautos und neue Stromvermarktungswege sind Themen, mit denen sich Anlagenbetreiber in Zukunft beschäftigen sollten. In diesem Zusammenhang beleuchtet die Veranstaltung unter anderem, wie Betreiber den Zustand von Photovoltaikanlagen aus technischer und wirtschaftlicher Sicht bewerten können. Das Seminar „Photovoltaik – Nutzungsdauer verlängern! Aber wie?“richtet sich an Akteure aus dem privaten, landwirtschaftlichen und gewerblichen Bereich, Projektierer, Energieberater, PV-Anlagenbesitzer, alle die es werden wollen sowie fachlich Interessierte. Der Tagungsbeitrag in Höhe von 60 Euro beinhaltet die Tagungsgetränke und Verpflegung während der Veranstaltung. Für C.A.R.M.E.N.-Mitglieder, Mitglieder des Energiewendevereins, Vertreter bayerischer Behörden und Studenten gilt ein ermäßigter Tagungsbeitrag von 50 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung erfolgt mit dem Veranstaltungsflyer, der unter https://www.carmen-ev.de/infothek/veranstaltungskalender/ abrufbar ist.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Landratsamt Starnberg im Rahmen der Solarkampagne „Die Sonne nutzen" im Landkreis Starnberg.  

Druckansicht Druckansicht


Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr  Stefan Diebl
08151 148-260
stefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau  Barbara Beck
08151 148-290
barbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?
















Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)