Seiteninhalt

Waffenrecht



Hinweis zur aktuellen Situation: Rückkehr zu den üblichen Öffnungszeiten ab 13. Juli, Zugang ins Landratsamt aber weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Landratsamt Starnberg kehrt trotzdem zum 13. Juli auf seine normalen Öffnungszeiten zurück. Wir bitten Sie allerdings, vorab Termine zu vereinbaren und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Auf dieser Seite finden Sie alle Formulare zum Thema Waffenrecht.

Derzeit sind noch nicht alle Formulare online verfügbar.
Der Bestand wird jedoch Zug um Zug erweitert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:

Buchstaben A bis K

Herr  Liebl
34.3 SB
Fachbereich 34 Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

Telefon: 08151 148-499
Fax: 08151 148-630
E-Mail: sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
Raum: 142

Buchstaben L bis Z

Frau Baumer
34.2
Fachbereich 34 Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

Telefon: 08151 148-331
Fax: 08151 148-630
E-Mail: sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
Raum: 143

Formulare und Merkblätter

 


Anwendungsbereich:
Allgemeiner Antrag ausgenommen:

  • Langwaffen für Jäger mit gültigem Jagdschein
  • Erben / Vermächtnisnehmer

 




Anwendungsbereich:
Erwerb von Schusswaffen als Erbe oder Vermächtnisnehmer

 



Anwendungsbereich:
Erlaubnis zum Führen einer Schreckschuss-, Reizstoff- oder Signalwaffe

Kosten: 100,00 Euro

Hinweis zu den Kosten:
Der Kleine Waffenschein kostet einmalig eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 €. Dieser Betrag wird auch dann fällig, wenn sich im Rahmen der waffenrechtlichen Zuverlässigkeitsüberprüfung herausstellen sollte, dass Ihre Zuverlässigkeit nicht gegeben ist.

Bitte beachten:
Persönliche Vorsprache notwendig!
Bitte bringen Sie dazu Ihren Personalausweis und den ausgefüllten Antrag mit!

 



Wesentlicher Inhalt:
Allgemeine Informationen zum Umgang mit einer Schreckschuss-, Reizstoff- oder Signalwaffe und Vorraussetzungen für den kleinen Waffenschein

 



Anwendungsbereich:

  • Überlassung von Schusswaffen in allen Fällen
  • Erwerb von Schusswaffen mit Voreintrag, "gelber" oder "roter" WBK, gültigem Jagdschein

 



Anwendungsbereich:

  • Neuausstellung eines EFP
  • Verlängerung eines EFP
  • Eintragung weiterer Waffen in einen bereits ausgestellten EFP


Wesentlicher Inhalt:

Grundsätzliche Informationen rund um den Umgang mit Schusswaffen



Wesentlicher Inhalt:

Diese Broschüre soll Rat suchenden Waffenbesitzern die wichtigsten Fragen beantworten sowie der Unterstützung von Waffenbehörden dienen

 



Anwendungsbereich:

  • Waffe ist nicht mehr auffindbar
  • Waffe ging verloren
  • Waffe wurde entwendet

 



Anwendungsbereich:

Eine Schusswaffe wurde

  • unbrauchbar gemacht,
  • gänzlich zerstört

 



Anwendungsbereich:

  • Antrag für erstmalige Erteilung
  • Antrag zur Verlängerung

einer Erlaubnis zum nicht gewerblichen Umgang mit explosoinsgefährlichen Stoffen

 



Anwendungsbereich:

Bescheinigung nach § 34 Abs. 2 der 1. SprengV für Lehrgänge als

  • Wiederlader
  • Vorderladerschütze
  • Böllerschütze

 



Anwendungsbereich:
Vereins - Waffenbesitzkarte

 



Anwendungsbereich:

  • Einfuhr aus EU-Nachbarland oder einem Drittstaat
  • Ausfuhr in ein EU-Nachbarland
  • Durchfuhr durch Deutschland

 


 

 

Online noch nicht verfügbar:

 

Merkblatt Rückführung einer eigenen Schusswaffe aus dem Ausland

Wesentlicher Inhalt:

Informationen zur Rückführung einer z.B. anläßl. einer Jagd in ein Land außerhalb der EU mitgenommenen eigenen Schusswaffe


Merkblatt Einstufung von Rettungsmessern

Wesentlicher Inhalt:

Bekanntmachung des Bundeskriminalamtes zum erlaubnisfreien Umgang mit Rettungsmessern 


Weitere Formulare


 


 


 


 

 




Zuständige Stelle

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Fachbereich 34

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-321
08151 148-630
sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche