Seiteninhalt

Infos & Veröffentlichungen

Zugang zum Landratsamt nur nach Terminvereinbarung und mit besonders dringlichen Anliegen 

Vor Kurzem wurde aufgrund der Corona-Pandemie erneut der Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Zum Schutz der Mitarbeiter, der Besucher und zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes, wird das Landratsamt Starnberg ab sofort nur noch Termine für besonders dringliche Anliegen vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Bitte bringen Sie einen Nachweis zur Terminvereinbarung mit und zeigen diesen an der Information am Haupteingang des Landratsamtes vor.
Bitte beachten Sie auch, dass Begleitpersonen kein Zutritt zum Gebäude gewährt werden kann und der Zutritt weiterhin nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich ist.

Terminvereinbarungen sind grundsätzlich per Telefon oder E-Mail möglich. Ansprechpartner und Fachbereiche.
In Zulassungs- und Führerscheinangelegenheiten serfolgt die Terminvereinbarung online.

Inzwischen leben mehr als 13.000 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Starnberg unter uns und mit uns.
Als beratendes Bindeglied vermittelt der Ausländerbeirat zwischen den ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und den Behörden.

 

Informationen für Neubürgerinnen und Neubürger:



Informationen über den Ausländerbeirat Landkreis Starnberg:

Wie alles begann:

Der Kreistag des Landkreises Starnberg hat am 25.03.1974 einstimmig beschlossen, im Interesse guter menschlicher Beziehungen zwischen der einheimischen Bevölkerung und den im Landkreis lebenden ausländischen Mitbürgern, einen Ausländerbeirat als kreiskommunale Einrichtung zu bilden und eine Satzung für den Ausländerbeirat zu erlassen. Die Bestellung der Beiratsmitglieder, der eine eigene Wahlordnung für die Wahl der ausländischen Mitglieder des Beirates im Landkreis Starnberg zugrunde gelegt wurde, erfolgte in allgemeiner, freier, gleicher und geheimer Wahl und wurde erstmals vom 5. April – 13. Juli 1974 durchgeführt. Die Verteilung der Sitze auf die Nationalitäten entsprach ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung. Am 19. Juli 1974 hat der Wahlvorstand das Wahlergebnis mitgeteilt, somit wurde im Landkreis Starnberg – erstmals in einem bayerischen Landkreis – ein Ausländerbeirat gewählt.

Ziele:

  • Förderung der Integration
  • Förderung der Chancengleichheit von In- und Ausländern
  • Besondere Unterstützung und Förderung von Migranten-Kindern und -Jugendlichen
  • Kulturförderung
  • Bekanntmachung von Einrichtungen, Institutionen und Verbänden ~ und deren Angebote
  • Hilfestellung im Umgang mit Behörden und Institutionen

Wir sind für Sie da:

Der Ausländerbeirat des Landkreises Starnberg hat es sich zur Aufgabe gemacht alle ausländischen Staatsangehörigen im Landkreis bei ihren Anliegen mit Rat und Tat zu unterstützen. Der Beirat besteht aus 15 gewählten ehrenamtlichen ausländischen Mitgliedern sowie vier bestellten Vertretern von deutschen Behörden. Jeder Einzelne setzt sich für die Interessen der ausländischen Staatsangehörigen ein – unabhängig von der Konfessionszugehörigkeit – und hilft somit den Integrationsprozess in ihrer Wahlheimat Deutschland leichter und schneller zu gestalten. Wenn SIE Hilfe brauchen, können Sie sich jederzeit an ein Beiratsmitglied Ihrer Wahl oder an die Geschäftsstelle wenden.

Ausländerbeirat 2019-2024
Ausländerbeirat 2019-2024

» zur Mitgliederliste

Broschüre "Willkommen im Deutschland" 

Dies Broschüre ist in mehreren Sprachen erhältlich.

Sie erhalten die Broschüre und weitere Informationen auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge oder folgenden den untenstehenden Links :

Willkommen in Deutschland (Arabisch)




Willkommen in Deutschland (Deutsch)




Willkommen in Deutschland (Französisch)




Willkommen in Deutschland (Polnisch)




Willkommen in Deutschland (Russisch)




Willkommen in Deutschland (Türkisch)




 

 

Veröffentlichungen

Allgemeine Informationen

Zuständige Stelle

Ausländerbeirat Landkreis Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 322
08151 148 11 338
auslaenderbeirat@lra-starnberg.de
Internet: www.auslaenderbeirat-starnberg.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche