Seiteninhalt

Teamaufgaben und Ansprechpartner/innen



Hinweis zur aktuellen Situation: Rückkehr zu den üblichen Öffnungszeiten ab 13. Juli, Zugang ins Landratsamt aber weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Landratsamt Starnberg kehrt trotzdem zum 13. Juli auf seine normalen Öffnungszeiten zurück. Wir bitten Sie allerdings, vorab Termine zu vereinbaren und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Die Mitarbeiter/innen der Ausländerbehörde Starnberg mit Aufgabenschwerpunkt Aufenthaltsrecht, Team 313, erfüllen folgende Aufgaben:

  • Erteilung und Verlängerung von allen Aufenthaltstiteln nach dem AufenthG einschließlich der Erteilung von Aufenthalt-erlaubnissen von Amtswegen, ausgenommen jedoch Visa sowie Aufenthaltstiteln nach § 25 Abs. 1 bis 3 AufenthG
  • Bearbeitung von Visaangelegenheiten (§ 5 Abs. 2 AufenthG, § 6 AufenthG, § 71 Abs. 2 AufenthG, § 31 AufenthV)
  • Vorbereitung der Antragsablehnung auf Erteilung oder Verlängerung eines Aufenthaltstitels (ausgenommen Visum und Niederlassungserlaubnis)
  • Vorbereitung freiwilliger Ausreisen bei unrechtmäßigem Aufenthalt (sog. Erlöschenstatbestände nach § 51 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG)
  • Feststellung und Versagung der Freizügigkeit (EU und Schweiz), Feststellung der Freizügigkeitsberechtigung (§ 5 Abs. 1, Abs. 4 und 5 FreizügG/EU)
  • Überwachung von Aufenthalten im Bundesgebiet
  • Ausstellung von Passersatzpapieren und eines Ausweisersatzes (§ 4 AufenthV)
  • Begleitung des Integrationsmanagement (§ 43 ff. AufenthG, § 4 IntV §§ 2 und 5 Abs. 1 Abs. 1 ZustVAuslR)
  • Änderung der Arbeitgeberbindung
  • Prüfung von Scheinvaterschaftsanerkennung (§ 85a AufenthG, § 1597a BGB)
  • Verwaltung von Verpflichtungserklärungen und Sparkonten mit Sperrvermerk
  • Ahndung von Ordnungswidrigkeiten  (§ 98 AufenthG, §§ 2 und 5 Abs. 1 Abs. 1 ZustVAuslR, § 8 SchwarzArbG)
  • Stellen von Strafanzeigen (§§ 84 ff. AsylG, §§ 2 und 5 Abs. 1 Abs. 1 ZustVAuslR; §§ 95 ff. AufenthG, §§ 2 und 5 Abs. 1 Abs. 1 ZustVAuslR) )

 

Darüber hinaus erbringen sie weitere Dienstleistungen für uns wie z.B.:

  • Beratungen in Fragen des Aufenthalts-, des Visa- und des Freizügigkeitsrechts sowie zu Intergrationsverpflichtungen
  • Einziehung, Verwahrung, Überprüfung und Ausgabe von ausländischen Dokumenten wie nationale Reisepässe, Urkunden etc.
  • Datenpflege diverser Fachprogramme
  • Bearbeitung von Amtshilfeersuchen und sicherheits- bzw. statusrechtlicher Mitteilungen anderer Behörden

Zuständige Stelle

Aufenthaltsrecht
Team 313

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-334
08151 148-11330
auslaenderwesen@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Persönliche Vorsprache ohne Termin:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag sowie Freitag 07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag, Dienstag, Donnerstag sowie Freitag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr


» Aktuelle Hinweise

» Weitere Öffnungszeiten