Seiteninhalt

Fotowettbewerb 2011 - Ausländerbeirat ehrt die Gewinner



Hinweis: Landratsamt schließt Haus – Zugang nur noch nach Terminvereinbarung.
Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 um 10 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Grund ist die Dynamik, die die Corona-Epidemie aufgenommen hat. Zum Schutz der Mitarbeiter, der Besucher und auch zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes wird das Landratsamt Starnberg ab sofort geschlossen. Ein Zugang ist nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine werden nur für Fälle vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern. Terminvereinbarungen sind per Telefon oder E-Mail zu treffen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit.

Die Bürger werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten. Der aktuelle Katastrophenfall gebietet es, alle öffentlichen Kontakte auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.


 

Von Mai bis September 2011 fand der Fotowettbewerb des Ausländerbeirats Landkreis Starnberg unter dem Motto „Traditionen – Bräuche – Vielfalt im Fünfseenland“ statt. Unter Federführung von Ausländerbeiratsmitglied Jacques Elsen, sollte der Wettbewerb bei der Bevölkerung Neugierde für die kulturelle Vielfalt in unserem Landkreis zu wecken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden dann sehr schöne fotografische Erlebnisse des gemeinsamen Zusammenlebens von Aus- und Inländern im Landkreis Starnberg. Daraus wählte eine unabhängige Jury die drei besten Fotos aus, die in einer kleinen Feierstunde am vergangenen Freitagabend, mit Preisen, die von der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG zur Verfügung gestellt worden sind, ausgezeichnet wurden.

So konnte Barbara Henschel aus Tutzing den 1. Preis, eine Ballonfahrt, entgegen nehmen. Den 1. Platz belegte sie für ihr sehr ausdrucksvolles Foto einer Seniorin des Kreisaltenheim Garatshausen, das sie im Gespräch mit einer Dame aus dem Iran. In seinem Grußwort gab Landrat Karl Roth seiner Freude Ausdruck darüber, dass dieser Wettbewerb in Kooperation mit der VR Bank Herrsching so gut gelungen ist und würdigte auch die exzellente Zusammenarbeit mit Ausländerbeirat. Dessen 2. Vorsitzender Albert Lutz rief die geladenen Preisträger auf und Ihnen wurde dann von Tomas Vogl,  Mitglied des Vorstandes der VR Bank die Preise überreicht. Monika Gensheimer vom Kindergarten St. Sebastian in Gilching freute sich als zweiplatzierte über einen Gutschein im Wert von 100 Euro für ihre Ablichtung einer fröhlichen, internationalen Kindergruppe. Die 3. Platzierung ging an Manuela Wack aus Herrsching, die beim Treffen der Internationalen Landjugend im richtigen Moment auf den Auslöser ihrer Kamera gedrückt hat.

 

Das Siegerbild von Barbara Henschel:

Siegerbild des Fotowettbewerbs des Ausländbeirates

 

Ehrung der ersten 3 Plätze:

Siegerehrung Fotowettbewerb Ausländerbeirat

die Gewinner:

Erste Reihe von links: Monika Gensheimer (2. Platz), Barbara Henschel (1.Platz), Manuela Wack (3. Platz)

 


Zuständige Stelle

Ausländerbeirat Landkreis Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148 322
08151 148 11 338
auslaenderbeirat@lra-starnberg.de

Öffnungszeiten


Coronavirus
Das Landratsamt ist derzeit geschlossen!

» Zugang nur nach Terminvereinbarung!

Information Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter Ansprechpartner.

Kontaktformular

 

» Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Presseinformation:
Landratsamt Starnberg derzeit geschlossen - Zugang nur noch nach Terminvereinbarung



» Weitere Öffnungszeiten