Seiteninhalt

Die Aufgaben der Gutachterausschüsse


Hinweis zur aktuellen Situation: Zugang ins Landratsamt weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir bitten Sie im Rahmen unserer Öffnungszeiten vorab Termine zu vereinbaren (Online-Termine KFZ-Zulassung & Führerschein, telefonisch oder per E-Mail beim jeweiligen Ansprechpartner) und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Unabhängige Gutachterausschüsse gibt es seit 1960 bei allen kreisfreien Städten und Landkreisen.

Die gesetzlichen Aufgaben werden im Baugesetzbuch (BauGB) §§ 192 - 199 und in der Verordnung über die Gutachterausschüsse, die Kaufpreissammlung und die Bodenrichtwerte nach dem Baugesetzbuch (Gutachterausschussverordnung - BayGaV) geregelt.

Die Gutachterausschüsse sind grundsätzlich selbständig und unabhängig.

Pflichtaufgaben


Zu den Pflichtaufgaben gehören:

  • Auswerten der Notarurkunden und Führen der Kaufpreissammlung (Vergleichssammlung für öffentlich bestellte, vereidigte Sachverständige)
  • Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten, um der interessierten Bevölkerung eine Transparenz der Bodenwertentwicklung zugänglich zu machen.
  • Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungssteuer
  • Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert von unbebauten Grundstücken (Bodenwert), bebauten Grundstücken (Bodenwert + Gebäude) und Rechten an einem Grundstück (Geh- und Fahrtrecht, Leitungsrecht, Wohnrecht, u.ä.) für:
    • Eigentümer und gleichstehend Berechtigte
    • Behörden
    • Gerichte
  • Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert z.B. im Enteignungsverfahren nach BauGB, Ermittlung von sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen, etc.
    (§193 Abs. 1 Nr. 1 und 2 und §193 Abs. 2 BauGB)
  • Ermittlung von wesentlichen Daten des Grundstücksmarktes, um eine größtmögliche  Markttransparenz zu gewährleisten (z. B. Liegenschaftszinsen, Preisentwicklungen usw.)

Freiwillige Leistungen

Nicht zu den gesetzlich vorgeschriebenen Tätigkeiten gehört die Erstellung eines Immobilienmarktberichtes, der jedoch maßgeblich zu der vom Gesetzgeber geforderten Markttransparenz beiträgt. 

Zuständige Stelle

Geschäftsführung Gutachterausschuss
40.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-414
08151 148-421
gutachterausschuss@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche