Seiteninhalt

Aktuelles


Aktuelle Termine

- Keine Einträge vorhanden -

Januar 2020

Wahl-Hilfe-Heft
Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Wählen gehen ist ein Grundrecht – auch für Menschen mit einer Behinderung. Nach der Aufhebung des Wahlrechtausschlusses im Juli 2019 dürfen erstmalig Menschen mit Behinderungen, die in allen Angelegenheiten eine Betreuung haben, an den Kommunalwahlen teilnehmen.

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) verlangt u.a. eine Sicherstellung der gleichberechtigten und umfassenden Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am politischen Leben sowie die Möglichkeit und das Recht zu wählen und gewählt zu werden (Artikel 29 UN-BRK).

Zur anstehenden Kommunalwahl am 15. März empfehlen wir Ihnen deshalb wieder das sogenannte Wahl-Hilfe-Heft der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung in Leichter Sprache. Leichte Sprache ist eine sehr leicht verständliche Sprache, die sich vor allem an Menschen mit Lernschwierigkeiten, Ältere oder Menschen mit geringen Deutschkenntnissen richtet. Denn „niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“, so steht es in Artikel 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Das Heft gibt in Leichter Sprache u.a. darüber Aufschluss, Was eine Kommunalwahl ist, was auf der Wahlbenachrichtigung steht und natürlich wie man wählt.

Das Wahl-Hilfe-Heft wie auch einen Erklär-Film zu anstehenden Wahl finden Sie unter: https://www.behindertenbeauftragte.bayern.de/themen/politische-teilhabe.php

Die Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen – ARGE – Inklusionsbeirat für den Landkreis Starnberg und der kommunale Behindertenbeauftragte setzen sich gemeinsam für die umfängliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Starnberg ein.

Bei Fragen können Sie sich an Herrn Mayer unter 08151 148-682 oder aktionsplan@lra-starnberg.de wenden.

Wahl Hilfe Heft

Oktober 2019

22.10.2019: Sitzung Arbeitsgemeinschaft Behindertenfragen ARGE Inklusionsbeirat Starnberg

Schwerpunktthemen

1.       Barrierefreiheit im Landkreis Starnberg

  • unter dem Gesichtspunkt „Zugang zu Arztpraxen“ werden gemeinsam Erfahrungsberichte, notwendige Voraussetzungen und Lösungsvorschläge besprochen und gesammelt
  • Vorstellung des Gautinger Projekts: „Barrierefrei durch Gauting – ein Wegweiser für alle“ von Martina Ottmar, Inklusionsbeauftragte der Gemeinde Gauting. Das Projekt wurde zusammen mit dem KTI – Kompetenzteam Inklusion entwickelt.
    Online wird der Wegweiser ab Ende Oktober auf der Homepage der Gautinger Insel zu finden sein.

 

2.       Informationen des Behindertenbeauftragten

  • Gemeinsam Mut machen: Veranstaltungsreihe zur seelischen Gesundheit im LK Starnberg vom 12.-29. November 2019
  • Auditgruppen im Rahmen des Aktionsplanes
  • LULU - Theatervorstellung freie Bühne München, am 9. November 2019 im Bosco Gauting
    Ticketpreise:    
    18 € | Normalpreis
    10 € | Schüler, Studenten, Schwerbehinderte
    0 €  | Begleitpersonen (Merkzeichen `B`)Preise:
  • Podiumsdiskussion „Mehr Beteiligung wagen. Politisches Engagement von Menschen mit Behinderungen fördern“
  • Änderung Bayerisches Behindertengleichstellungsgesetz

April / Mai 2019

Aktionstage der Aktion Mensch: Vorlesereihe für Groß und Klein

Aktionstage der Aktion Mensch: Eröffnungsveranstaltung Kino-Matinee

Zu Beginn unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe rund um die Aktionstage der
Aktion Mensch zeigen wir als Matinee am 28.04.2019 den Film:
»All inclusive«
Breitwand Kino Gauting, Bahnhofsplatz 2, 82131 Gauting

März 2019

Vorstellung »WOHN:SINN - Bündnis für inklusives Wohnen e.V«

Selbstbestimmtes Wohnen ist ein Menschenrecht - egal ob jemand im Alltag Unterstützung benötigt oder nicht. An einigen Orten in Deutschland bieten deshalb inklusive Wohnformen Menschen mit und ohne Behinderung ein gleichberechtigtes und buntes Zusammenleben in der Mitte der Gesellschaft.

Weitere Informationen unter:

August 2018

Wahl-Hilfe-Heft
[PDF, 3,7 MB]

Wahlhilfe-Heft

Mai 2018

Aktionstag zum 5.Mai: Inklusion von Anfang an

Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen –ARGE- Inklusionsbeirat für den Landkreis Starnberg lädt dazu ein, sich für Vielfalt und Teilhabe stark zu machen.

Mit den diesjährigen Aktionen wollen wir zeigen, dass Inklusion für ALLE ein Gewinn ist. Ziel der Aktionen ist deshalb, Kinder und Jugendliche, ihre Eltern und Menschen, die in den Schulen oder in der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, stärker für Inklusion zu sensibilisieren und zu gewinnen.
Wenn Kinder von Anfang an zusammen aufwachsen und lernen, werden sie stark für eine gemeinsame Zukunft. So entstehen erst gar keine Barrieren und Hemmungen im Umgang miteinander.

Plakat " Inklusion von Anfang an"
[PDF, 262 kB]

AktionsTagePlakat

Oktober 2017

Wahlrecht für alle Menschen
[PDF, 250 kB]

 

August 2017

Bundestagswahl 2017 - Heft in einfacher Sprache

Bundestagswahl 2017 - Heft in leichter Sprache

 

Mai 2017

Aktionstag der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen in Starnberg

 

November 2016

Stellungnahme der Beauftragten zum Regierungsentwurf des Bundesteilhabergesetzes
[PDF, 1,1 MB]

 

September 2016

Einladung zur VeranstaltungGemeinsam für ein gutes Bundesteilhabegesetz

 

August 2016

Die Arge unterstützt den Paritätischen Wohlfahrtsverband mit seiner Protestaktion zum Bundesteilhabegesetz. Auslage der Protestkarten und Plakate bei den Gemeinden des Landkreises.  

Behindert

Protest zum Bundesteilhabegesetz

 

Mai 2016

Aktionstag der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen in Herrsching


Zuständige Stelle

Sozialwesen
Fachbereich 22

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-238
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 - 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten