Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Geldscheine

11. Förderung von Geräten und Materialien


Formblatt  Förderung: 11. Förderung von Geräten und Materialien [PDF: 71 KB]

 

11.1    Zweck der Förderung
Die örtlichen Jugendgruppen sollen geeignete Geräte/Materialien erhalten, um ihre pädagogische Arbeit wirkungsvoll und erfolgreich zu gestalten.

11.2    Gegenstand der Förderung
Gefördert wird die Beschaffung/Reparatur von Geräten und Materialien nach örtlichen Gegebenheiten, z.B.:
•    Fachliteratur für Jugendarbeit,
•    Bastelwerkzeug (Scheren, Zangen usw.),
•    Musikinstrumente für die Gruppenarbeit,
•    Gruppenzelte und Lagerzubehör,
•    technische Mittler und Geräte (z.B. Beamer, Licht- und Verstärkeranlagen, CD/DVD-Player, EDV), soweit diese vom KJR, dem Fachbereich Jugend und Sport oder dem Medienzentrum des Landkreises nicht in ausreichendem, angemessenen Umfang zur Verfügung gestellt werden können,
•    Leihgebühren für die oben aufgeführten Materialien und Geräte.

Nicht gefördert werden Spiel- und Sportgeräte (siehe Förderbereich 12) sowie Geräte/Materialien, die kommerziell eingesetzt werden (Erzielung von Gewinnen).

11.3    Fördervoraussetzungen
Der Antragsteller muss zusichern, dass die beschafften Geräte/Materialien in sein Eigentum übergehen und ausschließlich für Zwecke der Jugendarbeit genutzt werden. Werden die Geräte/Materialien nicht mehr ausschließlich für Zwecke der Jugendarbeit genutzt, ist der Antragsteller verpflichtet, dies anzuzeigen. Der Landkreis behält sich für diesen Fall vor, gewährte Zuschüsse anteilig zurückzufordern.

11.4    Höhe der Förderung
Die Höhe der Anteilsfinanzierung beträgt bis zu 50% der förderungsfähigen Kosten bis zu einem Höchstbetrag von 300 €. Der Mindestzuschussbetrag (Bagatellbetrag) beläuft sich auf 30 €.

11.4.1    Förderungsfähige Kosten
Folgende Kosten können bezuschusst werden:

•    Anschaffungskosten,
•    Leihgebühren,
•    Reparaturkosten.

11.5    Verfahren
11.5.1    Antragstellung
Jede örtliche Jugendgruppe kann jeweils nur einen Antrag im Haushaltsjahr stellen.

Der Antrag ist schriftlich mittels des Formblatts (www.jugend-starnberg.de) mit Angabe über den Standort des Gegenstandes sowie über die Eigentumsverhältnisse bis spätestens zum 30.11. für das jeweilige Haushaltsjahr einzureichen. Neben einem Kosten- und Finanzierungsplan sind die Belege in Kopie beizufügen.

11.5.2    Verwendungsnachweis
Das Antragsformular gilt als Verwendungsnachweis. Mit der Annahme des Zuschusses erklärt der Zuwendungsempfänger die zweckentsprechende Verwendung des Zuschusses. Werden die geförderten Geräte/Materialien nicht mehr ausschließlich für Zwecke der Jugendarbeit genutzt, ist der Antragsteller verpflichtet, dies anzuzeigen. Der Landkreis behält sich für diesen Fall vor, gewährte Zuschüsse anteilig zurückzufordern.

 

Formblatt

Förderung: 11. Förderung von Geräten und Materialien [PDF: 71 KB]


Ansprechpartner

Herr Sebastian Matook

Team 241 Jugendarbeit
Teamleiter, Kreisjugendpfleger
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-378
Fax: 08151 148-207
E-Mail: sebastian.matook@LRA-Starnberg.de
Raum: 258 b

Ins Adressbuch exportieren

Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport

Fachbereich 24
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-261
Fax: 08151 148-535
E-Mail: jugend-sport@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: www.lk-starnberg.de
Raum: 243
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?