Seiteninhalt

Barrierefreiheit



Hinweis zur aktuellen Situation: Zugang ins Landratsamt nur nach Terminvereinbarung
Liebe Besucherinnen und Besucher,
die allgemeinen Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus und die Reaktion unserer Regierung durch die aktuelle Notbekanntmachung des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ermöglichen uns den schrittweisen Einstieg zurück in Richtung eines Regelbetriebs. Wir möchten als verantwortungsbewusste Behörde unter Berücksichtigung des Schutzes unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Kundinnen und Kunden den Blick weiter nach vorne richten und uns an die allgemeine Vorgehensweise und Entwicklung anpassen.

Termine werden für Anliegen vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern. Wir bitten Sie, ab sofort nur noch mit Mund-Nasen-Bedeckung zu Ihren Terminen zu erscheinen. Sollten Sie keine entsprechende Bedeckung zur Verfügung haben, werden Sie an der Information am Haupteingang des Landratsamtes mit einer einfachen Maske ausgestattet.

Für alle sonstigen Anliegen bitten wir Sie, wie auch von der Bayrischen Staatsregierung empfohlen, den persönlichen Kontakt weiterhin einzuschränken und Anfragen telefonisch oder per Mail an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stellen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!


 

Als öffentliche Stelle sind wir bemüht  unsere Internetseiten für alle Menschen benutzbar zu machen. Bürgerinnen und Bürger mit besonderen Bedürfnissen sollen so gut wie möglich an Informationen gelangen.
Wir setzen daher Technologien ein, die den Umgang mit unserem Online-Angebot erleichtern sollen.

Folgende Technologien werden von uns eingesetzt:

  • Web-Systeme, die bei der Erstellung von Online-Inhalten die Einhaltung bestimmter Standards sicherstellen
  • Readspeaker als Vorlese-Software
  • Responsives Web-Design für die optimale Ausgabe der Seiten auf unterschiedlichen Endgeräten
  • Werkzeuge auf der Seite (Zahnradsymbol), die Schriftveränderungen, Kontrastwechsel und eine veränderte Seitendarstellung ermöglichen
  • Software zur Erstellung barrierearmer PDF-Dokumente
  • Inhalte in Leichter Sprache und Gebärdensprache

Uns ist bewusst, dass trotz intensiver Bemühungen um Barrierefreiheit immer noch Raum für Verbesserungen bleibt.

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Landratsamt Starnberg ist bemüht, seine Internetseiten im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen. Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseiten des Landratsamtes Starnberg unter der Adresse www.lk-starnberg.de.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Internetseite ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit der Bayerischen Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik (Bayerische Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung – BayBITV) vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Unvereinbarkeit mit der Bayerischen Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik:

  • PDF-Dokumente sind teilweise nicht barrierefrei, da der Standard PDF/UA nicht eingehalten wird.
  • Einzelne Seiteninhalte entsprechen teilweise nicht den Anforderungen für Barrierefreiheit gemäß § 1 BayBITV.

Unsere Online-Inhalte werden schrittweise für die barrierearme Nutzung ertüchtigt.
Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht alle Anforderungen für Barrierearmut flächendeckend umgesetzt sind. 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 01.09.2018 erstellt.
Die Erklärung wurde zuletzt am 18.02.2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Gerne nehmen wir Anregungen und Beschwerden zu Seiten in unserem Online-Angebot entgegen, die noch Barrieren oder Defizite aufweisen.
Verwenden Sie dazu bitte unser » Online-Formular oder wenden Sie sich direkt an den Behindertenbeauftragten des Landkreises Starnberg.
Unser Web-Service wird die eingehenden Meldungen bearbeiten.

Durchsetzungsverfahren

Bleibt eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, prüft das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung auf Antrag des Nutzers, ob im Rahmen der Überwachung gegenüber dem Verpflichteten Maßnahmen erforderlich sind.

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik

St.-Martin-Straße 47
81541 München
Telefon: +49 89 2129-1111
Telefax: +49 89 2129-1113
E-Mail: bitv@bayern.de
Internet-Seite: https://www.ldbv.bayern.de/service/kontakt.html


Zuständige Stelle

Persönliche Sozialhilfe
Team 222

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-306
08151 148-614
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten


Coronavirus
Zugang ins Landratsamt nur nach Terminvereinbarung!

Information Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter Ansprechpartner.

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular

Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

» Einwurf von KFZ-Zulassungen

Informationen zur Einwurfmöglichkeit

» Terminvereinbarung KFZ-Zulassung / Führerschein

Online-Terminvereinbarung

» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde



» Weitere Öffnungszeiten