Seiteninhalt

Verpflichtung zur Bedarfsfeststellung und Hinwirkungspflicht


Der Landkreis ist gemäß Art. 69 i.V. m. Art. 71, 72, 73 AGSG verpflichtet, den erforderlichen längerfristigen Bedarf an Pflegeeinrichtungen festzustellen und darauf hinzuwirken, dass bedarfsgerechte ambulante sowie teil- und vollstationäre Einrichtungen der Altenpflege rechtzeitig und ausreichend zur Verfügung stehen. Die Bedarfsplanung nach Art. 69 Absatz 1 AGSG muss sich an den erkennbaren Bedürfnissen der betroffenen Bürgerinnen und Bürger orientieren und unterliegt demgemäß einer stetigen Weiterentwicklung. Derzeit ist die 5. Pflegebedarfsfeststellung für den Landkreis Starnberg in Kraft, die im Jahr 2016 verabschiedet wurde.
Die 5. Pflegebedarfsplanung ist Bestandteil des Regionalen Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes des Landkreises Starnberg.

Pflegebedarfsplanung - 5. Bedarfsfeststellung nach Art. 69 AGSG
[PDF, 3,3 MB]

 


Zuständige Stelle
Persönliche Sozialhilfe

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-306
08151 148-614
persoenliche-sozialhilfe@LRA-starnberg.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?














 



Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)