Seiteninhalt

5.1 Ambulante Pflege/hauswirtschaftliche Hilfen



Hinweis: Landratsamt schließt Haus – Zugang nur noch nach Terminvereinbarung.
Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 um 10 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Grund ist die Dynamik, die die Corona-Epidemie aufgenommen hat. Zum Schutz der Mitarbeiter, der Besucher und auch zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes wird das Landratsamt Starnberg ab sofort geschlossen. Ein Zugang ist nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine werden nur für Fälle vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern. Terminvereinbarungen sind per Telefon oder E-Mail zu treffen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit.

Die Bürger werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten. Der aktuelle Katastrophenfall gebietet es, alle öffentlichen Kontakte auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.


 

Von besonderer Bedeutung sind dabei die ambulanten Pflegedienste, ermöglichen diese doch in vielen Fällen den Verbleib im häuslichen Bereich. Das ist gerade dann der Fall, wenn Angehörige nicht vorhanden oder nicht in der Lage sind, zu pflegen. Dazu zählen Leistungen, die entsprechend dem Pflegeversicherungsgesetz (siehe Kapitel 8: Wirtschaftliche Hilfen) erbracht werden genauso, wie hauswirtschaftliche Hilfen, die oftmals auch Voraussetzung dafür sind, dass das Leben in den eigenen vier Wände trotz Einschränkungen, zum Beispiel in der Mobilität, möglich bleibt.

Die ambulanten Pflegedienste erbringen Grundpflege, Behandlungs- und Krankenpflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Information und Anleitung von Pflegebedürftigen und Angehörigen. Daneben gibt es eine Vielzahl von ergänzenden (komplementären) Angeboten. Unter Grundpflege versteht man zum Beispiel die individuelle Körperpflege (Waschen, Baden, Duschen, Haar-, Mund-, Zahn- und Nagelpflege), Hilfe beim An- und Auskleiden, Lagern und Betten.

Behandlungspflege bezieht sich im Gegensatz zur Grundpflege auf die krankheitsbedingte Versorgung. Darunter sind zum Beispiel Verbandswechsel und Wundversorgung, Injektionen, Blutzuckerkontrolle, medizinische Einreibungen und Medikamentenüberwachung zu verstehen.
Hauswirtschaftliche Hilfen umfassen Unter stützung bei der Nahrungszubereitung und -aufnahme, Reinigung und Wäschepflege, Einkäufe und andere hauswirtschaftliche Dienstleistungen.

 

 

Ambulante Pflegedienste finden Sie in fast jeder Gemeinde, auf jeden Fall in ihrer unmittelbaren Nähe. Die Kontaktdaten der ambulaten Pflegedienste finden Sie hier.

 

 


Zuständige Stelle

Persönliche Sozialhilfe
Team 222

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-306
08151 148-614
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten


Coronavirus
Das Landratsamt ist derzeit geschlossen!

» Zugang nur nach Terminvereinbarung!

Information Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter Ansprechpartner.

Kontaktformular

 

» Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Presseinformation:
Landratsamt Starnberg derzeit geschlossen - Zugang nur noch nach Terminvereinbarung



» Weitere Öffnungszeiten