Seiteninhalt

Umtausch in den EU-Kartenführerschein


Der graue oder rosa „Papier“-Führerschein oder ein unbefristeter, deutscher Scheckkarten-Führerschein (Ausstellung vor dem 19.01.2013) kann in einen EU-Kartenführerschein umtauschen werden.

Besitzstand bleibt erhalten

Mit dem Umtausch des Führerscheins erhalten Sie die gleichen Berechtigungen, die Sie bei Erwerb des Führerscheins erhalten haben. Bei Klasse 3: Die Fahrerlaubnisklassen C1E (7,5 to) und C1E (C1 + Anhänger bis zu einer Gesamtkombination max. 12 to) erhalten Sie weiterhin.Mit dem 50. Lebensjahr ist die Fahrerlaubnisklasse CE79 (erweiterte Hänger Berechtigung auf 18,75 to) abgelaufen. Diese können Sie bis zu 3 Jahre nach Ablauf verlängern. Die Klasse T erhalten nur Personen, die in der Land- oder Forstwirtschaft arbeiten.


Voraussetzung für diese Dienstleistung

  • Hauptwohnsitz im Landkreis Starnberg

Benötigte Unterlagen

  • Antrag auf Ausstellung eines Ersatz-Führerscheins
  • Der Antrag liegt auch bei Ihrer Wohnsitzgemeinde aus
  • Biometrisches Passfoto
  • persönliche Unterschrift auf dem Kontrollblatt Bild und Unterschrift
  • Kopie Ihres Führerscheines (auch wenn er vom Landratsamt Starnberg ausgestellt wurde)
  • Kopie des Personalausweis bzw Passes (jeweils Vorder- und Rückseite)

Falls Sie die Fahrerlaubnisklasse CE79 (siehe bei: „Besitzstand bleibt erhalten“) benötigen

oder

eine Verlängerung der alten Klasse 2 (ab dem 50. Lebensjahr spätestens bis 2 Jahre nach Vollendung des 50 Lebensjahres. möglich) beantragt wird,

sind zusätzlich vorzulegen:

  • Augenärztliches Zeugnis gem. Anlage 6 Nummer 2 Fahrerlaubnisverordnung
  • Ärztliche Bescheinigung gem. Anlage 5 Fahrerlaubnisverordnung

Falls Sie die Klasse T benötigen:

Hinweis: Das sind bestimmte Zugmaschinen (Traktoren). Sie können diese Klasse nur bekommen, wenn Sie in der Land- oder Forstwirtschaft arbeiten.

  • Bescheid der Berufsgenossenschaft

Gebühr

  • Umtausch: 24 €
  • bei gleichzeitiger Verlängerung der alten Fahrzeugklasse erhöht sich die Gebühr auf 37,50 €   

Abholung des EU-Führerscheins

  • Der Antrag kann bei Ihrer Wohnortgemeinde eingereicht werden und der neue Führerschein dort auf Wunsch auch abgeholt werden.
  • Die Abholung kann über eine bevollmächtigte Person erfolgen, sofern eine entsprechende Vollmacht vorliegt und sich die bevollmächtigte Person mit einem Personalausweis oder Pass ausweisen kann.
  • Ihr alter Führerschein kann Ihnen wieder ausgehändigt werden, nachdem er ungültig gemacht wurde.

Formulare

Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77148
08151 148-11148
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BürgerService:


Mo., Di., Do. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zugang ins Landratsamt nur mit 3G-Nachweis und Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis, Ihr Genesenen-Zertifikat oder Test-Zertifikat, die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen muss nach aktueller Regelung eine FFP2-Maske getragen werden.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung


» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche