Seiteninhalt

Fachberatung Kinderschutz
(IseF-Beratung /Beratung nach §8a und b SGB VIII/Gefährdungsabschätzung bei möglicher Kindeswohlgefährdung)


Zugang zum Landratsamt nur nach Terminvereinbarung und mit besonders dringlichen Anliegen 

Vor Kurzem wurde aufgrund der Corona-Pandemie erneut der Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Zum Schutz der Mitarbeiter, der Besucher und zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes, wird das Landratsamt Starnberg ab sofort nur noch Termine für besonders dringliche Anliegen vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Bitte bringen Sie einen Nachweis zur Terminvereinbarung mit und zeigen diesen an der Information am Haupteingang des Landratsamtes vor.
Bitte beachten Sie auch, dass Begleitpersonen kein Zutritt zum Gebäude gewährt werden kann und der Zutritt weiterhin nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich ist.

Terminvereinbarungen sind grundsätzlich per Telefon oder E-Mail möglich. 
» Ansprechpartner und Fachbereiche
In Zulassungs- und Führerscheinangelegenheiten erfolgt die Terminvereinbarung online.



Die Fachberatung Kinderschutz richtet sich an alle Personen, die beruflich im Kontakt zu Kindern und Jugendlichen stehen. Sie gibt Handlungssicherheit und Orientierung, wenn Sie Anhaltspunkte für eine Gefährdung des Kindeswohls vermuten oder bspw. Beobachtungen gemacht haben, die ein „ungutes Bauchgefühl“ auslösen. Unsere „Insoweit erfahrenen Fachkräfte (IseF)“ sind geschulte Berater*innen, die anhand eines strukturierten Vorgehens gemeinsam mit Ihnen die Situation einschätzen und Handlungsmöglichkeiten erarbeiten. Der Datenschutz des betroffenen Kindes/der Familie bleibt dabei zu jedem Zeitpunkt gewahrt, die Beratung erfolgt in anonymisierter Form. Es handelt sich um ein unabhängiges, kostenfreies und vertrauliches Angebot.

Die Beratung richtet sich an:

  • Fachkräfte im sozialen und pädagogischen Bereich (z.B. Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen)
  • Mitarbeiter*innen im Gesundheits- und Pflegebereich
  • Hebammen und Entbindungshelfer
  • Fachkräfte im Pflegebereich
  • Psychotherapeut*innen
  • Betreuungspersonen in der Kindertagespflege und weiteren Betreuungsverhältnissen (z.B. Tagesmütter und -väter, Hausaufgabenpat*innen)
  • Schulbusfahrer*innen
  • Ärzt*innen

Möchten Sie eine Fachberatung zum Kinderschutz in Anspruch nehmen? Bitte füllen Sie unseren Anfragebogen aus und senden Sie ihn an isef@lra-starnberg.de. Sie erhalten spätestens am nächsten Werktag eine Rückmeldung auf Ihre Anfrage. Telefonisch sind wir unter 08151-148 820 für Sie erreichbar.

Die Beratungen werden in der Regel innerhalb von wenigen Tagen realisiert. Die Beratung durch eine Insoweit erfahrene Fachkraft dient als Unterstützung, im Falle einer vermuteten Kindeswohlgefährdung das Risiko einzuschätzen und adäquate Schritte zu planen. Das Angebot ist nicht vorgesehen, um im direkten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen tätig zu werden. Benötigt das betroffene Kind/die betroffene Familie unmittelbare Hilfe/vermuten Sie eine drohende Gefährdung, wenden Sie sich bitte umgehend an die Teams „Hilfen zur Erziehung“.


Downloads:





   

Zuständige Stelle

Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport
Fachbereich 24

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-866
08151 148-535
jugend@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/24

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche