Seiteninhalt

5.5 Schulen zur individuellen Lebensbewältigung



Hinweis zur aktuellen Situation: Zugang ins Landratsamt weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir bitten Sie im Rahmen unserer Öffnungszeiten vorab Termine zu vereinbaren (Online-Termine KFZ-Zulassung & Führerschein, telefonisch oder per E-Mail beim jeweiligen Ansprechpartner) und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Gefördert und unterrichtet werden Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung unterschiedlichen Schweregrades, zum Teil auch mit schwerer Behinderung oder Mehrfachbehinderung, mit autistischen Zügen oder Anfallserkrankungen. Den Kindern und Jugendlichen sollen alle Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben gegeben werden. Während des Grund- und Hauptschulalters werden – ausgerichtet an den Möglichkeiten – lesen, schreiben und rechnen, vor allem aber auch lebenspraktische Fähigkeiten vermittelt. In  der Werkstufe erfüllen die Jugendlichen ihre Berufsschulpflicht und werden auf ihr Leben als Erwachsener mit geistiger  Behinderung vorbereitet. Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Sinnerfüllung stehen im Vordergrund. Im Landkreis Starnberg gehen einige körperbehinderte Kinder auch in die örtlichen Regelschulen.
 
Franziskus-Schule Starnberg
Lebenshilfe Starnberg gemeinnützige GmbH
Zeppelinpromenade 9
82319 Starnberg
Ortsteil: Söcking

Telefon: 08151 65050-0
Fax: 08151 65050-29
E-Mail: franziskus-schule@lhsta.de
Internet: www.franziskus-schule.de

 


Zuständige Stelle

Soziale Hilfen I
Team 221

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-238
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche